Unser Bauergarten ernährt nun schon Generationen mit Gemüse, Kräutern, Beeren und Früchten. Traditionell wurde auf den Schwarzwaldhöfen der Garten von der Bäuerin zur Selbstversorgung und als Ausgleich für die schwere Arbeit am Hof genutzt. Heute hat sich das Bild unserer Höfe und somit auch der Gärten gewandelt.

Auch wir haben den Garten nach unseren Ansprüchen und Vorlieben verändert. Was sich jedoch nicht verändert hat ist die Nutzung der Gärten zur Selbstversorgung. Lassen Sie sich beim »offenen Bauerngarten« durch unsere verschiedenen Gartenbereiche führen. Lernen Sie auch unsere gerngesehenen »Wilden« kennen. Oder verweilen Sie ein Weilchen um dem plätschern des Bachlaufes zu lauschen. Gerne öffnen wir unsere Gärten auch auf Anfrage.